Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung nehmen wir an, dass Sie mit der Verwendung von Cookies auf kem.sterngartl-gusental-leader.at einverstanden sind.
" Mehr erfahren 

Engerwitzdorf

8.578 Einwohner
Beitritt Klimabündnis: 1992
Bürgermeister: Herbert Fürst
www.engerwitzdorf.at

Sachbearbeiterin Gemeinde:
Erika Friesenecker:
e.friesenecker@engerwitzdorf.gv.at,
07235/66955-34

Permanente Angebote:

  • Sammeltaxi fur Fahrten von Linz nach Engerwitzdorf in den Nachtstunden (21:30 bis 3:30 Uhr) im gesamten Gemeindegebiet
  • Energiebuchhaltung in den öffentlichen Gebäuden
  • Stromtankstellen fur E-Autos (Gemeindeamt) und E-Bikes (Gasthof Plank)
  • Einsatz von Elektroautos (Renault Zoe und Renault Twizy) fur Verwaltung und Bauhof
  • Biogasanlage im Gemeindegebiet
  • PV- und Solaranlagen auf öffentlichen Gebäuden (Schulen, Gemeindeamt, Sportanlagen)
  • PV-Beleuchtung in Buswartehäuschen
  • Verwendung fair gehandelter Produkte in der Gemeindeverwaltung
  • Betrieb einer Kompostierungsanlage

Schwerpunkte 2014:

    • Offizielle Auszeichnung zur "FAIRTRADE-Gemeinde" im Rahmen einer FAIRTRADE-Gala am 06.02.2014 im Kulturhaus Im Schöffl
    • Teilnahme am RadFrühling Gusental - "Auf die Rader, fertig, los!" Auftaktveranstaltung am Samstag, 22. Marz 2014 in der Landesmusikschule Gallneukirchen.
    • Aktion "KilometerSammeln"
    • Ab Montag, 24.03.2014, kann sich jeder am Gemeindeamt melden, der bei der Aktion mitmachen möchte.

http://www.gusental.at/

  • Führung durch die Entsäuerungsanlage mit den 3. Klassen der Volksschulen
  • Abschlussveranstaltung "EGEM" am 15.05.2014 im Kulturhaus Im Schöffl
    - Präsentation der bisherigen Arbeit des Arbeitskreises
    - Präsentation der Maßnahmen und Ziele, die im Gemeinderat beschlossen
    werden
  • Ausarbeitung des Konzeptes einer Fahrrad-Hauptroute von Engerwitzdorf (Schweinbach) nach Linz
  • Flurreinigungsaktion des BAV vom 07.-16.04.2014 (HUI STATT PFUI)
  • Energiecontracting mit OÖ Ferngas: Detailplanung
  • Teilnahme am "Autofreien Tag"
  • Zusammenarbeit mit FAIRTRADE-Arbeitskreis Gallneukirchen betreffend BioFairer Modenschau am 28.05.2014 und WeltUmweltWochen im Mai/Juni 2014